Mit Wasserstrahlschneiden neue Formen und präzise Schnittkanten erzeugen

Mit 5-Achs-Düsen und spezieller Verschachtelungssoftware kann das Wasserstrahlschneiden Formen aus vielen Materialen schneiden und dabei noch den Verschnitt effizient minimieren.

# lösch mich
Das Wasserstrahlschneiden ist ein äußerst vielseitiges Verfahren zur Herstellung präziser Formen. Trotz seines Namens kann der Wasserstrahl jedes Material und jede unebene Oberfläche bearbeiten, was ihn zu einer idealen Wahl für komplexe Formen macht. Darüber hinaus verkürzt das Wasserstrahlschneiden die Schneidzeit, indem es das Stapeln, Verschachteln und Aneinanderreihen von Material optimiert. Hier sind einige Beispiele dafür, wie Sie mit dem Wasserstrahlschneiden schöne Formen schaffen können. Außerdem finden Sie hier einige gängige Anwendungen für das Wasserstrahlschneiden.

5-Achsen-Wasserstrahlen

Der Einsatz von 5-Achsen-Wasserdüsen zum Wasserstrahlschneiden wird in der Fertigung immer beliebter. Diese Wasserdüsen können fast jedes Material schneiden und sind aus vielen Branchen nicht mehr wegzudenken. Während die herkömmliche spanabhebende Bearbeitung zu verzerrten Teilen führen kann, ist das 5-Achsen-Wasserstrahlschneiden eine schnellere und präzisere Methode, um Öffnungen in Metall zu erzeugen. Diese Wasserstrahlen lassen die Kanten frei von kaltverfestigten und wärmebeeinflussten Zonen. Sie können auch Materialien wie gehärtetes Glas schneiden, das bei Gewalteinwirkung zerspringen kann (Quelle: https://www.ridder.de).

Das 5-Achsen-Wasserstrahlsystem kann komplexe Schnitte ausführen. Diese Wasserstrahler sind in der Lage, Winkel von bis zu 60 Grad zu schneiden. Außerdem kann sich der Schneidkopf um seine Achse drehen. Dank dieser Eigenschaft kann der Wasserstrahl komplexe Schnitte ausführen und macht sekundäre Arbeitsgänge wie Schleifen oder Schleifen überflüssig. Diese Wasserstrahler werden immer häufiger eingesetzt, da immer mehr Fertigungsbetriebe ihr Serviceangebot erweitern möchten.

CAD/CAM Verschachtelungssoftware

Mit einem zentralen Planungssystem können Wasserstrahlbetriebe ihre Produktivität steigern und gleichzeitig Zeit und Energie sparen. Außerdem ist es wichtig, den kompletten Plattenbestand und die Bestellinformationen zu verfolgen. Diese Verschachtelungssysteme bieten all die in diesem Artikel beschriebenen Funktionen und noch mehr. Diese Software verbessert auch die Produktivität, indem sie einen präzisen und effizienten Teilezuschnitt gewährleistet und den Ausschuss minimiert.

Solche Programme haben mehrere Vorteile gegenüber der Nichtnutzung einer solchen Software. Ein solches Programm kann die Wahrscheinlichkeit berechnen, dass ein Profil nach oben kippt oder sich verzieht, und es kann auch Schnittpfade um das Profil herum erstellen. Es kann auch mit intelligenten An- und Abfahrpositionen konfiguriert werden, um sicherzustellen, dass sich der Schneidkopf von einem zuvor geschnittenen Profil entfernt. Die CAD/CAM-Nesting-Software arbeitet auch mit der CAD/CAM-Software zusammen, um die genaue Teilegeometrie zu berechnen.

Verjüngungskompensation

Die Kompensation der Verjüngung beim Wasserstrahlschneiden ist oft eine mühsame Aufgabe, bei der der Benutzer kleine geometrische Anpassungen am Teil vornehmen muss. Eine Verjüngung kann zwar dazu führen, dass das Teil einen unbrauchbaren Winkel aufweist, aber der Vorteil dieser Technik ist der geringere Zeitaufwand für die Herstellung eines rechtwinkligen Teils. Die Wasserstrahlsoftware verfügt über Optionen zur Kompensation von Verjüngungen. In vielen Fällen werden Neigeköpfe eingesetzt, um die Geschwindigkeit und Präzision gerader Werkzeugwege zu erhöhen.

Wie sich die Verjüngung auf ein Material auswirkt, hängt von dessen Dicke und der Art des Materials ab. Wenn das Material zu dünn ist, kann die Verjüngung durch Erhöhung der Schnittgeschwindigkeit reduziert werden. Das Schneidprogramm kann die geeignete Geschwindigkeit und Schneidzeit berechnen, sobald die Materialdaten eingegeben sind. Bei größeren Teilen kann auch eine Neigung des Kopfes zur Kompensation der Verjüngung beitragen, aber diese Option erfordert eine aufgerüstete Wasserstrahlschneidanlage. Schließlich ist der Konusausgleich beim Wasserstrahlschneiden von entscheidender Bedeutung und kann, wenn er richtig ausgeführt wird, das Erscheinungsbild des Konus minimieren.

Allgemeine Anwendungen

Das Wasserstrahlschneiden ist ein vielseitiges Verfahren, das zum Schneiden einer Vielzahl von Materialien eingesetzt wird. Diese Art des Schneidens beseitigt Grate, wärmebeeinflusste Zonen und Verformungen bei den meisten Metallen. Das Wasserstrahlschneiden ist auch aufgrund seiner Genauigkeit anderen Schneidtechniken überlegen. Im Vergleich zu anderen Schneidverfahren gibt es beim Wasserstrahlschneiden keine hitzebeeinflussten Zonen oder mechanische Spannungen, was es zu einem der beliebtesten Schneidverfahren macht. Tatsächlich ist das Wasserstrahlschneiden so vielseitig einsetzbar, dass es inzwischen mehrere verschiedene Arten von Wasserstrahlschneidanlagen gibt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

NET-TEC internet solutions
Herr Jens Kleinholz
Ebersbergstr. 16
34596 Bad Zwesten
Deutschland

fon ..: 05621-7809967
web ..: https://www.nt-seo.de
email : [email protected]

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

NET-TEC internet solutions
Herr Jens Kleinholz
Ebersbergstr. 16
34596 Bad Zwesten

fon ..: 05621-7809967
web ..: https://www.nt-seo.de
email : [email protected]

Über PM-Ersteller 3765 Artikel
Sparen Sie Zeit und Geld durch die Nutzung vom www.connektar.de Presseverteiler Service. Denn der Versand Ihrer Pressemitteilungen an 200+ angeschlossene Online-Presseportale, Twitter und Facebook