Die besten Weinzitate und Weinsprüche und ihre Herkunft

Ein passendes Weinzitat auf einer Hochzeit, ein humorvoller Spruch zum Thema Wein auf einer Party, Weinkenner zeigen ihre Vorliebe auf verschiedene Weise, aber immer mit Lebensfreude.

BildSchweiz, 10.06.2021 – Zitate, die sich um die Welt des Weines ranken
Wein stilvoll genossen verbessert unseren Alltag sowie jede Feierlichkeit. Er zählt zu den ältesten Getränken der Weltgeschichte und galt schon immer als etwas Besonderes. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass es kaum ein Thema gibt, um das sich mehr Zitate und Sprüche ranken. Ein Zitat beschreibt den Zeitgeist, aber auch den Umgang mit dem edlen Tropfen.

Weinzitate und Sprichwörter

“Nimmst du täglich deinen Tropfen, wird dein Herz stets freudig klopfen, wirst im Alter wie der Wein, stets begehrt und heiter sein.” Wer genau dieses Sprichwort als erster verwendet hatte, weiß heutzutage niemand mehr so genau. Die Wahrheit, die sich dahinter versteckt, liegt darin, dass Wein auch gesundheitsfördernd ist. Die älteren Menschen saßen gerne vor dem Haus und tranken mit den Nachbarn regelmäßig ein Gläschen zum Ausklang des Tages. Wen wunderts, dass diese Menschen ein glücklicheres und längeres Leben geführt haben.

“Die süßesten Trauben hängen am höchsten”. Dieser Spruch ist sehr bekannt und diente als Vorlage für Filme und Musik (50er, 60er Jahre). Hoch oben scheint mehr Sonne an die Traube (keine Beschattung), dadurch werden die Trauben saftiger und grösser. Die Analogie: der Mensch, der etwas erreichen will, wird sich anstrengen, um zum Erfolg (nach oben) zu gelangen.

“Wer Wein trinkt, schläft gut, wer gut schläft, sündigt nicht, wer nicht sündigt, wird selig, wer also Wein trinkt, wird selig.” Dieses Zitat stammt von William Shakespeare. Zu seinen Lebzeiten haben die Menschen viel mehr Wein getrunken als heute. Wein wurde damals auch als natürliches Heilmittel verwendet. Das Zitat weist möglicherweise auf seine Heilwirkung hin – es schwingt da jedoch auch was ironisches mit (weinselig).

Wein Lifestyle

Jeder Weingenießer hat seine spezielle Art, seine ganz besonderen Truvaillen zu genießen. Ein Zitat dient mitunter der Beschreibung der Verwendung oder der Erfahrung damit.
Egal, ob pur, mit deftiger Hausmannskost oder einem Gourmetmenu, für den Genuss edlen Weins muss Zeit und Muße sein. Kräftiger Rotwein passt hervorragend zu würzigem Wild mit Rotkraut und Kartoffeln. Edler Blauschimmelkäse und etwas dunklem Brot lässt sich mit Rotwein genießen. Ein langer, anstrengender Tag lässt sich mit einem Glas kühlem Weißwein beschließen. Egal, ob blumige, würzige oder beerige Noten, Wein ist immer eine “Sünde” wert.

Das Unternehmen SWISSCAVE

Das Schweizer Unternehmen ist Garant für Weinlagerung auf höchstem Niveau. Die perfekte Lagerung ist die Basis für Weingenuss in seiner Vollendung. Die hochwertigen Weinkühlschränke sind aus edlem Holz, Edelmetallen und Glas gefertigt. Nebst seiner erprobten Weinlagerungseigenschaften dient ein SWISSCAVE auch als dekorative Weinauslage sowie zur Temperierung im Privat- und Gastrobereich.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

SWISSCAVE AG (2020)
Herr Fabio Bühler
Churerstr. 158
8808 Freienbach
Schweiz

fon ..: +41 44 552 01 08
web ..: https://swisscave.ch/
email : [email protected]

SWISSCAVE steht für höchsten Anspruch an Weinlagerung und damit für perfekten Weingenuss.
Für die repräsentative Wein-Auslage und Temperierung in Gastro, Restaurants, in Weinshops, oder zu Hause. SWISSCAVE Weinklimaschränke sind nach umfangreichen Kriterien von Weinkennern geplant und erprobt. Ergänzt wird das Angebot durch Humidore. SWISSCAVE Zigarren-Humidore unterscheiden sich von handelsüblichen Produkten durch die umfassende Klimaregelung und Überwachung.

Pressekontakt:

SWISSCAVE AG
Herr Fabio Bühler
Churerstr. 158
8808 Freienbach

fon ..: +41 44 552 01 08
web ..: https://swisscave.ch/
email : [email protected]

Über PM-Ersteller 1642 Artikel
Sparen Sie Zeit und Geld durch die Nutzung vom www.connektar.de Presseverteiler Service. Denn der Versand Ihrer Pressemitteilungen an 200+ angeschlossene Online-Presseportale, Twitter und Facebook