Botswanas beste Bucket List-Lodges von Great Plains

Wer Botswana exklusiv entdecken möchte, findet bei den Lodges von Great Plains die luxuriösesten Suiten des Landes.

BildVon Himmelbetten unter den Sternen bis hin zu privaten Pools und riesigen Kupferbadewannen, von denen aus die Safari-Gäste die vorbeiziehende Tierwelt beobachten können, bieten diese Suiten das ultimative botswanische Bucket-List-in-the-Bush-Erlebnis.

Mitbegründer und CEO des legendären Ökotourismusunternehmens Dereck Joubert kommentiert: „Hier in den botswanischen Camps von Great Plains bieten wir mehrere Unterkünfte, die Safari-Chic auf höchstem Niveau bieten. Diese Suiten unserer Réserve Collection bieten absolute Privatsphäre, viel Platz und Luxus sowie einen unvergleichlichen Service. Wenn ein afrikanisches Abenteuer für viele ein einmaliges Erlebnis ist – warum dann nicht mit Stil?“

Zarafa Dhow Suite, Zarafa Camp, Botswana

Die Great Plains Zarafa Dhow Suite befindet sich neben dem Zarafa Camp mit Blick auf die Zibadianja Lagune im 130.000 Hektar großen Selinda Privatreservat im Norden der Traumsafaridestination.

Das Camp ist zu 100 % solarbetrieben und plastikfrei, sodass Gäste sich während ihres Aufenthalts keine Gedanken über einen negativen ökologischen Fußabdruck machen müssen. Zarafa bedeutet auf Arabisch „die Geliebte“ oder „die Liebliche“. Exklusivität bekommt hier eine neue Bedeutung, sobald die Gäste durch die hölzerne Sansibar-Tür der Zarafa Dhow Suite eintreten.

Die 210 Quadratmeter große Suite mit zwei Schlafzimmern ist wohl eine der exklusivsten Villen-Residenzen Afrikas und befindet sich auf einer erhöhten Terrasse unter fließendem Segeltuch mit exquisiter Ausstattung und Design.

Die Zarafa Dhow Suite perfektioniert die Balance zwischen Luxus, Romantik und Abenteuer. Sie offeriert Gästen einen kompletten Wohn- und Essbereich, zwei große Schlafzimmer mit offenen Badezimmern und klauenfüßigen Badewannen aus Kupfer, einen großen Terrassenbereich mit einem Heimtrainer, einer Feuerstelle und einem großen eigenen Pool, an dem Elefanten durch die unberührte Wildnis Botswanas vorbeiziehen.

Die Gäste der Villa bekommen einen privaten Guide, ein privates Pirschfahrzeug und sogar einen persönlichen Koch. Sie bietet Platz für vier Erwachsene oder maximal bis zu fünf Personen als Familie reisend (für Kinder ab sechs Jahren).

Duba Plains Suite, Duba Plains Camp, Botswana

Die Duba Plains Suite ist eine exquisite Zeltvilla mit zwei Schlafzimmern im 33.000 Hektar großen privaten Duba Plains Reservat, das Gästen die ultimative Botswana-Safari bietet. Eingebettet in den unberührten Lebensraum der Wildtiere des Okavango Deltas mit Blick über Sumpfgebiete voller kostbarer afrikanischer Wildtierarten, gibt es an diesem spektakulären Ort kein zweites Safari-Erlebnis wie dieses. „Dieser außergewöhnliche Ort verdient eine Suite, in der Gäste ,einziehen‘ und bleiben können, wie Beverly und ich es einmal vor 20 Jahren taten, denn es gibt so viel zu tun und zu sehen, dass es Jahre dauern wird, Duba zu entdecken“, bemerkt Dereck.

Die Duba Plains Suite ist auf einer maßgeschneiderten Safari der perfekte Partner für die Zarafa Dhow Suite und die Selinda Suite. Sie befindet sich auf recycelten Bahnschwellendecks und bietet den Gästen eine fabelhafte Aussicht und einen stetigen Strom vorbeiziehender Wildtiere. Die Suite verfügt über eine umlaufende eigene Veranda mit einem privaten Tauchbecken und einem schattigen Sala im Freien, während das Herz der Suite ein Lounge- und Essbereich im Innenbereich ist. Jeder Schlafbereich bietet den Gästen wunderschön eingerichtete Badezimmer, darunter Innen- und Außenduschen und eine luxuriöse Wanne. Deckenventilatoren und eine solarbetriebene Klimaanlage über dem Schlafbereich der Gäste sorgen dafür, dass die Zelte stets gut temperiert sind. Die gesamte Lodge strahlt ein luxuriöses sowie deutlich afrikanisches Gefühl aus.

Die Konzession Duba Plains ist stolz darauf, außergewöhnliche Safari- und Wildtiererlebnisse anbieten zu können, und Viele betrachten diese Region aufgrund der schieren Menge an Wildtieren als die Massai Mara Botswanas. Die Besitzer von Great Plains Conservation, die Filmemacher von National Geographic und die Naturschützer Dereck und Beverly Joubert, wählten dieses Gebiet als ihre Heimatbasis. Great Plains Conservation ist der einzige Betreiber auf der Konzession und bietet Gästen damit die ultimative Gelegenheit für private Tierbeobachtungen.

Selinda Suite, Selinda Camp, Botswana

Die private Selinda Suite mit zwei Schlafzimmern liegt am Ufer des Selinda Spillway in Botswana, der in den Fluss Linyanti im 130.000 Hektar großen Selinda Reservat mündet, einem der unberührtesten Wildgebiete auf unserem Planeten. Das Reservat bietet große Elefantenherden und regelmäßige Sichtungen eines Rudels afrikanischer Wildhunde. Die berühmte Selinda Lion Pride wurde kürzlich in dem National Geographic-Film „Birth of a Pride“ der Jouberts gezeigt. Die Jouberts nennen Selinda ihr Zuhause.
Nur wenige Gehminuten vom Selinda Camp entfernt, ist die Selinda Suite thematisch dem strohgedeckten Dorf Sangwali nachempfunden, das einst 3.000 Krieger beherbergte und dem großen Entdecker David Livingstone auf seinen Reisen 200 Männer lieh. Das Design repräsentiert den Treffpunkt der drei Kulturen Europäer, Mokololo und Bayei.

Zwei wunderschön eingerichtete Suiten flankieren einen zentralen, überdachten Ess- und Loungebereich im Freien. Aus dem Hauptbereich fließen eine große private Veranda und ein Swimmingpool. Mit einem eigenen Badezimmer und einer Innendusche ist jede Gästesuite einzigartig und mit ihrem eigenen Design- und Farbthema gestaltet. Das fünfte Element, Metall, ist ebenfalls in das Design integriert. Jeder Raum wertet das auf, was Livingstone gehabt hätte, womit er gereist wäre und was er gefunden hätte, alles mit einem Robinson-Crusoe-Touch, einschließlich Seiltexturen, Hängematten, einer Fülle von Platz, nautischen Elementen und geborgenem Holz.
„Ich ließ zwei Elefantenschädel am Eingang des Lagers in Bronze gießen. In diese Skulpturen sind zwei lateinische Sätze eingraviert, von denen einer so viel bedeutet wie ,Mensch, erkenne dich selbst‘ und der andere so viel wie ,Mensch, vergib dir selbst‘. Ich habe diese ausgewählt, um unsere Beziehung zu Elefanten zu definieren. Als ich wusste, dass Elefanten hier so ausgiebig von einstigen Entdeckern gejagt worden waren – wobei wir das im Zusammenhang mit dieser Ära verstehen müssen – und dass sie in Zukunft wieder gejagt werden würden. Dieser kraftvolle Ausspruch erinnert uns daran, uns selbst zu vergeben und unsere Beziehung zu Elefanten neu zu definieren“, sagt Dereck.

Die Selinda Suite mit zwei Schlafzimmern wird ganz autark vom Hauptcamp betrieben. Die Übernachtungen beinhalten die Dienste eines Privatfahrzeugs, Guides, Kochs, Butlers und einen separaten Eingang zur Residenz.

Gäste der Suite können am frühen Morgen und am späten Nachmittag Beobachtungsfahrten unternehmen, die erst nach Sonnenuntergang enden, geführte Wanderungen, Bootsfahrten und andere maßgeschneiderte Wildtierbeobachtungsaktivitäten unternehmen, die seine Gäste in Berührung mit Afrikas berühmtesten Wildtierarten bringt – für ein einzigartiges Erlebnis, einer lebensverändernder Erfahrung. Mit dem Luxus eines privaten Tierbeobachtungsfahrzeugs und Guides können die Gäste der Selinda Suite eine Gegend mit einem Gefühl der Abgeschiedenheit erkunden. So wird alles Erlebte ein ganz privater Moment.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Starling PR
Frau Helen Daffner
Greinerberg 14
81371 München
Deutschland

fon ..: 08912477731
web ..: http://www.starling-pr.com
email : [email protected]

Pressekontakt:

Starling PR
Frau Helen Daffner
Greinerberg 14
81371 München

fon ..: 08912477731
web ..: http://www.starling-pr.com
email : [email protected]

Über PM-Ersteller 3062 Artikel
Sparen Sie Zeit und Geld durch die Nutzung vom www.connektar.de Presseverteiler Service. Denn der Versand Ihrer Pressemitteilungen an 200+ angeschlossene Online-Presseportale, Twitter und Facebook