Antifouling

Die Kauffahrer früherer Zeiten strichen ihre Schiffe mit Teer oder beschlugen die Unterwasserschiffe mit Kupferplatten, um pfanzlichen oder tierischen Bewuchs daran
zu hindern, sich festzusetzen.

BildBewuchsprobleme sind so alt wie die Schifffahrt.

Folie statt Farbe: Biozidfreier Unterwasserschutz

Um den Ansiedlungsprozess von Mikroorganismen am Bootsrumpf
zu verhindern, sind verschiedene Antifoulingsysteme am Markt, die
sich in biozidhaltige und biozidfreie Beschichtungen unterscheiden
lassen. Während biozidhaltige Antifoulings chemisch arbeiten, funktionieren
biozidfreie Systeme in der Regel physikalisch. Entweder
durch regelmäßige, mechanische Reinigung oder durch die glatte
Oberflächenbeschaffenheit von Antihaftbeschichtungen auf Teflon-,
PVC- oder Silikonbasis.

Die Firma Mendel Print Design mit Sitz in Wangen im Allgäu, die sich
auf Bootsfolierungen spezialisiert hat, bietet mit der speziellen Unterwasserfolie
„Dophin S“ des renommierten Herstellers Renolit ein
Antifoulingsystem, das nicht nur den Vorteil biete, biozid- und silikonfrei
zu funktionieren, sondern sich auch durch Langlebigkeit auszeichne
und Vorteile bei der Verarbeitung gegenüber Anstrichen mit
sich bringe, so das Unternehmen. „Die amphiphilen Eigenschaften
(hydrophob und hydrophil) sind auf dem Markt einzigartig“, heißt es
in einer Pressemitteilung der Firma Mendel Print Design und: „der
Korrosionsschutz, der bis zu zwölf Prozent reduzierte Fließwiderstand
und die einfache Anwendung haben eine positive Wirkung auf
Instandhaltungskosten und Betriebseffizienz.“
Die reibungslose Oberfläche der Folie werde vom Hersteller durch
eine Fluorpolymer-Konstruktion erreicht und sei besonders leicht zu
reinigen und abriebresistent. Gleichzeitig sei sie so flexibel, dass sie
leichte Bewegungen der Oberfläche absorbieren könne, ohne zu reißen,
so das Unternehmen.
Das Aufbringen der Folie, die bis zu fünf Jahre Funktionalität biete,
sei auf nahezu allen Formen möglich und erfolge ausschließlich
durch geschultes Fachpersonal. Eine Trocknungs- oder Aushärtezeit,
wie bei Anstrichen, entfalle ebenso wie die Abdeckung umgebender
Oberflächen. Ein weiterer Vorteil gegenüber Antifoulingsystemen,
die durch Aufbringen eines Anstrichs funktionieren, liege darin, dass
die Folie eine gleichmäßige Dicke und damit konstante Qualität mit
sich bringe.

Quelle: IBN

Mehr zu Bodensee-Bootsfolierungen

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

deutscher-digitaldrucker.de
Herr Bernd Mendel
Simoniusstraße 40
88239 Wangen im Allgäu
Deutschland

fon ..: 0 75 22 97 37 0
fax ..: 0 75 22 97 37 37
web ..: http://deutscher-digitaldrucker.de/
email : [email protected]

deutscher-digitaldrucker.de® bietet als professionelle Offset- & Digitaldruckerei seit über 20 Jahren die Herstellung von Präsentationssystemen und digital gedruckten Präsentationsflächen. Mit unserer modernen Druckmaschinenausstattung erstellen wir auf einer Produktionsfläche von über 1.000 qm individuelle Printlösungen für unsere Kunden. Unsere vielseitige Produktpalette finden Sie auf unserem Online Druckerei Shop.

Pressekontakt:

deutscher-digitaldrucker.de
Herr Bernd Mendel
Simoniusstraße 40
88239 Wangen im Allgäu

fon ..: 0 75 22 97 37 0
web ..: http://deutscher-digitaldrucker.de/
email : [email protected]

Über PM-Ersteller 3437 Artikel
Sparen Sie Zeit und Geld durch die Nutzung vom www.connektar.de Presseverteiler Service. Denn der Versand Ihrer Pressemitteilungen an 200+ angeschlossene Online-Presseportale, Twitter und Facebook