Unmöglich?! Wie ich knapp 200 Kilogramm ohne OP und Pillen abnahm

Auf jedem beliebigen Stuhl sitzen. Fliegen. Kleidung in einer Boutique kaufen. In den kleinsten Mietwagen passen.

All diese Wünsche hat sich Brian Ganey erfüllt: er verlor in sieben Jahren beinahe 200 Kilogramm Gewicht – ohne Diätpillen oder Operation. Das Erfolgsrezept für seine Gewichtsreduktion verrät der Amerikaner in seinem Buch „Unmöglich – Wie ich 200 Kilogramm ohne Operation verlor“.

Startschuss für seine Lebensumstellung waren Komplikationen im Zusammenhang mit seinem Übergewicht. Im Juni 2010 brachte Brian Ganey 577 Pfund auf die Waage – und passte nicht in das CT-Gerät. Sechs Tage im Krankenhaus ließen in ihm den Entschluss wachsen, sein Leben komplett umzukrempeln. „Eine solche Gewichtsreduktion geht nicht in wenigen Wochen. Ich wusste, dass mir ein lebenslanger Kampf gegen meine Esssucht bevorstand“, schreibt Ganey in seinem Buch, das nun auch auf Deutsch vorliegt und über Amazon bestellt werden kann.

Sein Mantra: Nicht der Gewichtsverlust zählt, sondern das Halten des Gewichts. Von Diätpillen und Spezialnahrung für Übergewichtige hält der Amerikaner nichts. Er isst weiterhin sechs Mal am Tag: 3 Mahlzeiten, 3 Snacks. Menge und Qualität sind für ihn zu den entscheidenden Faktoren geworden. Restaurantbesuche sind schon seit Jahren gestrichen, das Fernsehen hat er sich ebenso abgewöhnt wie den Gang zum Getränkeautomaten oder ins Fastfood-Restaurant. Auch von einigen seiner Freunde hat sich Ganey verabschiedet, weil sich in der Beziehung alles um das Essen drehte. Die Strategie zahlt sich aus: Der Amerikaner zählt sich seit 11 Jahren zu den 5 Prozent der Diät haltenden Menschen, denen es gelingt, ihr neues Gewicht auch zu halten.

In seinem Buch berichtet er darüber, wie er sein Leben neugestaltet hat und sogar an einem Marathon in seiner Heimatstadt teilnehmen konnte. Dabei geht er mit der milliardenschweren Diätindustrie hart ins Gericht und plädiert dafür, an amerikanischen Schulen Getränke- und Snackautomaten abzubauen und die Kinder mit gesunden Nahrungsmitteln zu versorgen. Erziehung zum richtigen Umgang mit Nahrungsmitteln sollte zum Schulfach werden, lautet sein Plädoyer.

Brian Ganey wurde in Dayton im US-Bundesstaat Ohio geboren und ist dort auch aufgewachsen. Nach 32 Jahren zog er nach Charleston in South Carolina, wo er auch heute noch lebt. Brian hat die vergangenen elf Jahre damit verbracht, sein Leben grundlegend zu verändern. Seit er nahezu 200 Kilogramm ohne Diätpillen und OP verloren hat, ist er Autor und Motivationscoach.

Unmöglich?! Wie ich knapp 200 Kilogramm ohne OP abnahm

Als Hardcover, Taschenbuch, eBook bei Amazon erhältlich

282 Seiten, ISBN: 9798489075558

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

PaRole S
Frau Silvia Rausch-Becker
In den Padenwiesen 14
65779 Kelkheim
Deutschland

fon ..: 0619595901313
web ..: http://bbixes.de/
email : [email protected]

Pressekontakt:

PaRole S
Frau Silvia Rausch-Becker
In den Padenwiesen 14
65779 Kelkheim

fon ..: 0619595901313
web ..: http://bbixes.de/
email : [email protected]

Über PM-Ersteller 3765 Artikel
Sparen Sie Zeit und Geld durch die Nutzung vom www.connektar.de Presseverteiler Service. Denn der Versand Ihrer Pressemitteilungen an 200+ angeschlossene Online-Presseportale, Twitter und Facebook