AgenturNMM mit 11 Nominierungen beim Dt. Rock und Pop Preis 2021

Die beiden Bands „ToMiK“ aus Halle und „RT-Projekt“ aus Esslingen räumen beim diesjährigen „Dt. Rock und Pop Preis“ ab.

BildWährend die Musik- und Kulturbrache in Zeiten der Pandemie extrem ums Überleben kämpfen musste, schliessen die beiden Bandprojekte „ToMiK“ und „RT-Projekt“ das Jahr perfekt ab und erhalten insgesamt 11 Auszeichnungen beim diesjährigen „Dt. Rock und Pop Preis“.

Die Deutsche Popstiftung und der Rock und Pop Musikerverband e.V. zeichnet In 2021 zum 39. Mal insgesamt über 385 „Deutsche Rock & Pop Preise“ in über 118 Kategorien herausragende Nachwuchsmusikgruppen, Nach­wuchs­­einzelkünstler/innen sowie durch eine Fachjury ausgewählte professionelle Musik­grup­pen und Einzelkünstler/innen, mit und ohne Ton­träger­ver­trag, aus.

Das aus Esslingen und Braunschweig agierende „RT-Projekt“ beeindruckt die bundesweite Jury.
Gleich in sieben Kategorien steht „RT-Projekt“ auf der Siegerliste des 39. Deutschen Rock- und Pop-Preises. Die Band freut sich über die Auszeichnungen für das beste Pop-Album (Cycle of twentyone) den besten Pop-Song (Digital Junkie), für die EP „Cycle of Itheria“ gibt es sogar vierfachen Erfolg: „Beste Elektro-Popband“, „beste Komposition“, „beste Filmmusik“ und „bestes Alternative Album“ sind hier die Kategorien. Hinzu kommt als siebte Auszeichnung die Wahl in der Hauptkategorie „beste Alternative-Band“.

Eine 3-fache Auszeichnung beim Dt. Rock und Pop Preis 2021 erhält hingegen das Duo „ToMiK“ aus Halle.

Authentisch, facettenreicher Deutschrock ist der Stil mit dem Thomas Spiess und Mike Pape gerne auch kritische gesellschaftspolitische Themen aufnehmen, ohne sich ins politische Fahrwasser zu begeben.

Für genau diesen Mut werden Sie nun belohnt und beim 39. Rock und Pop Preis in gleich 3 Kategorien (Bestes Rockalbum „Geld oder Liebe“, „Bester Rocksong „Rücken an der Wand“) ausgezeichnet und dürfen sogar in der Haupt-Kategorie „Rockpreis 2021“ auf einen der ersten 3. Plätze hoffen.

Die Bekanntgabe der Platzierungen erfolgt am 18.12.2021 und beschert den nominierten Bands ein zumindestens musikalisch erfolgreiches Weihnachtsfest.

Ebenso wurde die Leitung der Managementabteilung der AgenturNMM, Jochen Ringl, bereits zwei Mal in der Kategorie „erfolgreiches Management“ ausgezeichnet und erhielt im Jahr 2016 den „Kulturförderpreis Rock und Pop“

Die AgenturNMM – Newcomer-Music-Management aus Beerfelden in Hessen ist das Haupt-Unternehmen eines medialen Netzwerkes, bestehend aus „Management und Marketingagentur, zwei weltweit agierenden Webradiosendern „BackStageFM Deutschland“ und „ZusammenStark.FM“, sowie einem internationalen Online – Musikmagazin „Newcomer-Music-Magazine“.

Das Netzwerk in der Übersicht:

MANAGEMENT + PROMOTION : https://www.Newcomer-Music-Management.de

BackStageFM Deutschland: https://www.BackStageFM-Deutschland.de 

ZusammenStark.FM: http://www.ZusammenStark-FM.de 

Musikmagazin: https://newcomer-music-magazine.de/

RT-Projekt im Netz:
RT-Projekt – https://rt-projekt.com/

ToMiK im Netz:
ToMiK | Rock – https://www.tomik.rocks/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

AgenturNMM – Newcomer-Music-Management
Herr Jochen Ringl
Friedrich Ebert Strasse 20 A
64760 Beerfelden
Deutschland

fon ..: +4960689402657
web ..: https://newcomer-music-management.de/
email : [email protected]

AgenturNMM – Newcomer-Music-Management
Presseabteilung

Pressekontakt:

AgenturNMM – Newcomer-Music-Management
Herr Jochen Ringl
Friedrich-Ebert Strasse 20 A
64760 Beerfelden

fon ..: +496068-9402657
web ..: https://newcomer-music-management.de/
email : [email protected]

Über PM-Ersteller 3446 Artikel
Sparen Sie Zeit und Geld durch die Nutzung vom www.connektar.de Presseverteiler Service. Denn der Versand Ihrer Pressemitteilungen an 200+ angeschlossene Online-Presseportale, Twitter und Facebook